Kunstmaler und Grafiker, geb. 1938 in Herten, Westfalen.

Studium mit Abschluss nach 10 Semester an der Folkwang Hochschule in Essen. Meisterschüler im Studienbereich Grafik bei Prof. Schadt, Gestaltungslehre bei Prof. Burchartz, Fotografie bei Prof. Steinert.

Nach dem Studium zwei-jährige Zusammenarbeit mit dem italo-amerikanischen Grafikkünstler Gianinotto in seiner Agentur in New York. Zu dieser Zeit entwickelten sie das Marlboro Logo. Es war eine sehr prägende Zeit für die künstlerische Entwicklung Piotrowiaks.  Er lernte Andy Warhol kennen.

In Essen gründete Hans Piotrowiak seine erfolgreiche Werbeagentur. Eine europaweite Kundenstruktur prägte eine erfolgreiche Zeit über 50 Jahre. Begegnungen mit Joseph Beuys waren für ihn wegweisend.

Ausstellungen in New York, Shanghai und Europa sorgten für die Aufmerksamkeit kunstinteressierter Menschen und Sammler.

Neben seinen abstrakten Farbweilten, hat Hans Piotrowiak seine alte Leidenschaft wieder entdeckt. Seit seiner Island-Reise fasziniert ihn die grandiose Natur, vor allem die Berge. Von den Vulkanen mit ihren gewaltigen Eruptionen, die er in einer für ihn charakteristischen, expressionistischen Palette festhält. Bis zu den Bergen seiner Wahlheimat Bayern, die er in gewohnt starkem Pinselstrich erarbeitet und wiedergibt. In seinen Arbeiten spürt man die Liebe zur Natur und die Magie der Farben.